Hier wurde am 03.06.2012 Ein UFO über dem britischem New York gesichtet. Laut Zeugenaussagen handelte es sich hierbei um einen Kuhtransporter, der Kühe von der Erde stiehlt um diese auf den Heimatplaneten Ezoryk zu bringen. Bei diesem Transport hat die UFO-Elektronik versagt, wodurch nicht nur eine Kuh verloren gegengen ist sondern auch die Tarnfunktion für mehrere Sekunden deaktiviert wurde. Momentan wird vermutet, dass die Kuhdiebe mit den Reptiloiden zusammen arbeiten.



Hier wurde das gleiche UFO fünf Tage später (am 08.06.2012) dabei beobachtet, wie es Salz aus einer Mine in der Antarktis stiehlt. Vermutlich wird dieses Salz verwendet um die fünf Tage zuvor gestohlenen Kühe zu salzen. Inzwischen wird vermutet, dass die Reptiloiden geld von den "Kuh-Salz-Dieben" erhalten, um damit weitere Weltraumspiegel zu finanzieren, mit denen es erheblich einfacher ist, eine runde Erde zu simulieren.



Das gleiche UFO wie vor 6 Jahren wurde nun am 02.11.2018 in einer bosnischen Air force Basis gesichtet, währent es einen EMP-Generator gestohlen hat. Was die fremden Besucher damit nun anfangen wollen ist bisher unklar. Experten vermuten momentan, dass dieser EMP-Generator verwendet werden soll um Weltraumteleskope von privaten Unternehmen wie z.B. SpaceX zu zerstören damit durch diese nicht nachgewiesen werden kann, dass die Erde eine Scheibe ist.